Zitronensäure für schönes Haar

Zitronensäure für schönes Haar

Zitronensäure ist aufgrund seiner Anwendung in verschiedenen Bereichen des Lebens ein vielseitiges Universalprodukt für uns geworden. Viele von euch kennen Zitronensäure zur Verwendung für Gelees, Marmeladen oder als Beigabe für Kekse und Gebäck, selbst für verschiedene Cocktails wird sie verwendet. Doch kennt ihr zudem den Nutzen der Zitronensäure für eure Haare? Nachfolgend ein paar nützliche Tipps, die es wert sind, sie einmal auszuprobieren. Ich bin selbst ein Mensch, der gern probiert und Neues testet, um herauszufinden, welchen Effekt es mit sich bringt. Zitronensäure für schönes Haar. Kennt ihr neben vielen anderen Anwendungen zudem den Nutzen der Zitronensäure für eure Haare?

aufhellen Zitronensäure

Mein erster Tipp ist das Aufhellen der Haare mit Zitronensäure

  • Nehmt hierzu 2 Liter Wasser und erwärmt es.
  • Danach gebt ca. 15-20 g Zitronensäure-Pulver dazu und vermengt beides miteinander.
  • Wascht eure Haare wie gewohnt.
  • Anschließend den Zitronensäuresud über die Haare geben, kurz einwirken lassen und ausspülen.

Beachtet bitte, dass je mehr Zitronensäure ihr nehmt, die Haare schneller und intensiver aufhellen.

Tipp: Probiert es zu Beginn mit wenig Pulver, um zu sehen, wie eure Haare darauf reagieren und welches Ergebnis ihr seht. Zwischendurch finde ich diese Anwendung prima, da sie günstig, einfach und schnell zu machen ist. Zudem kann man sich viel Geld beim Friseur sparen, wenn man es gelegentlich zu Hause anwendet. Ebenso prima funktioniert es, wenn ihr nur einzelne Strähnen aufhellen möchtet.

Haarspülungen mit Zitronensäure

Regelmäßige Spülungen mit Zitronensäure führt zu einer Verengung der Poren, wodurch sich die Verschmutzung der Haare länger hinauszögert. Probiert es aus, nach dem Spülen sieht euer Haar seidiger aus und hat mehr Volumen.

Wie ihr wisst, schädigt Leitungswasser aufgrund seiner Wasserhärte beim Waschen die Haare. Nehmt ein Liter Wasser und 1 Teelöffel Zitronensäure. Mischt beides gut durch und langsam über die Haare geben. Zu Beginn würde ich wenig probieren und später die Dosis erhöhen. Je nach Haarlänge und Volumen. Zur Kräftigung der Haare bereitet einen Sud aus Wasser und Kamillentee. (Teebeutel oder Kamillenblüten), gebt 5 bis 10 g Zitronensäure dazu, übergießt die Haare und lasst es ca. 10 bis 15 Minuten einwirken. Danach wie gewohnt ausspülen.

Zu guter Letzt:

Nicht zu oft und nicht zu viel, so bleiben die Haare natürlich und trocknen nicht aus. Nach ein paar Wochen habe ich ein tolles Ergebnis gesehen. Ich spüle 2- bis 3-mal im Monat. Meine Haare sehen gesund und natürlich aus. Wir sind auf eure Meinungen zu diesen Anwendungen alternativ zum teuren Blondieren beim Friseur gespannt.

Ihr möchtet keinen Tipp mehr verpassen? Dann meldet euch doch für die Briefe von Andrina.de an. Damit erhaltet ihr einmal im Monat einen virtuellen Brief von uns.

Dieser Artikel wird gesponsert von:   

*Dieser Artikel enthält Werbe-Links. Wenn du auf einen Link klickst und einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine kleine Provision.
Für dich verändert sich der Preis nicht.

Pusteblume
Latest posts by Pusteblume (see all)