purux: GMO, Gentechnikfrei, BIO

Du hast bestimmt schon gesehen, dass es die unterschiedlichsten Zertifikate gibt. Sei es Fairtrade, BIO, vegetarisch oder GMO. Damit will ein Hersteller dem Käufer Sicherheit geben und ihn darüber informieren, dass ihr Produkte geprüft wurde und zertifiziert ist.
Als Käufer wissen wir häufig aber nicht genau, was sie bedeuten bzw. was dabei geprüft wurde!

Hier ein paar Fakten dazu:

Für mineralische Stoffe gibt es kein Bio-Zertifikat, also weder für Salz, Magnesium oder Natron.

Offizielle BIO-Produkte können nur Pflanzenteile und direkte Produkte daraus sein. Mineralien wie Salz oder Natron können und dürfen deshalb kein Biosiegel tragen, wenn sie nicht mit Pflanzen vermischt sind (Kräutersalz).

Es gibt  auch ein NON – GMO Zertifikat. Dieses sagt aus, dass ein Produkt ohne Gentechnik hergestellt wurde, aber auch die Inhaltsstoffe nicht aus GVO (genetisch veränderten Organismen) bestehen!
So kann man sich dann auch sicher sein, dass keine gentechnisch veränderten Bestandteile verwendet wurden.

Zum Thema Gentechnik: Die aus der Natur gewonnenen Mineralien enthalten keine Zellen, folglich kein Erbgut. Dementsprechend ist eine genetische Veränderung oder gentechnische Behandlung ausgeschlossen.

Für Natron gibt es deshalb kein GMO – Zertifikat, da es keine pflanzlichen oder tierischen Bestandteile enthält, sondern mineralisch ist.

Für biologisch hergestellte Produkte, wie Zitronensäure von purux findest du ein GMO – Zertifikat auf der Produktwebsite unter www.zitronensäure.info

Eine weiteres Zertifikat ist VEGAN.
Diese bezieht sich in der Regel ausschließlich auf tierische Inhaltsstoffe in Produkten, nicht auf die Verpackung oder ob dabei Tierversuche durchgeführt wurden.
purux hat deshalb beschlossen  ihre eigenen Vegan Richtlinien zu definieren und hat purux Vegan ins Leben gerufen!

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es bei purux keine Tierversuche durchgeführt werden, außerdem ist ihnen Transparenz dem Kunden gegenüber sehr wichtig.
Alle Zertifikate und Siegel findest du vollständig zum Nachlesen auf den jeweiligen Produktwebseiten.

Mehr zum Thema purux vegan erhältst du auf www.puruxvegan.de

 

Ihr möchtet keinen Tipp mehr verpassen? Dann meldet euch doch für die Briefe von Andrina.de an. Damit erhaltet ihr einmal im Monat einen virtuellen Brief von uns.

Dieser Artikel wird gesponsert von:   

*Dieser Artikel enthält Werbe-Links. Wenn du auf einen Link klickst und einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine kleine Provision.
Für dich verändert sich der Preis nicht.