Schöne Haut durch Apfelessig

Schöne Haut durch Apfelessig

Kommt raus aus eurer Komfortzone und probiert nachfolgende Tipps mit einfachem Apfelessig. Seit Jahrzehnten gilt Apfelessig als Kosmetik-Ergänzung in der Beautyroutine. Jeder von euch kennt Apfelessig für Salatdressings oder als Mittel zum Entgiften. Essig hat, wie der Name sagt, einen hohen Säuregehalt. Bei Reaktionen mit der Haut wirkt er klärend. Dein Hautbild verfeinert und ebnet sich durch die antibakterielle Wirkung. Dies liegt an den Bakterien vom Essig, die  sämtliche Poren der Haut öffnen und überflüssigen Talg herausspülen.
Wer Apfelessig regelmäßig anwendet, beugt Akne vor und sagt verstopfen Poren adé. Die Produktion von Melanin wird reduziert. Parallel wird die Zirkulation des Blutes angeregt. Dadurch wird Pigmentflecken auf schonende Art entgegengewirkt. Besonders im Gesicht oder an den Händen sind sie oft ein Makel. Im Endeffekt wird euer Hautbild auf natürliche Art ausgeglichen. Reine, schöne Haut durch Apfelessig.

Ohne Zusatzstoffe

Im Gegensatz zu herkömmlichen Produkten sind beim Apfelessig keine weiteren Zusatzstoffe beigemischt. Alles, was du dazu brauchst ist Apfelessig, den du zu Hause hast. Wichtig ist auf die Dosierung zu achten. Probiert an einer nicht sichtbaren Stelle, wie das Produkt auf der Haut wirkt. Ist die Konzentration zu hoch, kann es zu Rötungen kommen. In diesem Fall verdünnt den Apfelessig.

Apfelessig als Kur

Für diejenigen, die eine ölige und fettig Haut haben, ist es eine tolle Alternative. Es wird die vermehrte Talg-Produktion in Balance gehalten. Als Kur ist Apfelessig ideal.
  • Nimm ein Tuch und tränke es in warmes Wasser.
  • Lege es für 5 Minuten auf das gereinigte Gesicht. In dieser Zeit öffnen sich die Poren.
  • Danach nimm eine Schüssel mit heißem Wasser.
  • Gib eine kleine Tasse Essig hinein.
  • Halte dein Gesicht über den Dampf und lege ein Handtuch über den Kopf, damit die Hitze wirkt.
  • Lass den Essigdampf 10 Minuten einziehen.
  • Reibe dein Gesicht trocken und verwöhne es mit einer pflanzlichen Salbe, die beruhigt und schnell einzieht.

Apfelessig, schöne Haut


Tipp:
Als Vorbereitung fürs tägliche Make-up ist Apfelessig perfekt. Er reinigt effektiv. Die Mischung als Gesichtstonikum, kannst du auch als Haarspülung verwenden. Sie wirkt der Schuppenbildung entgegen und lässt dein Haar glänzen. Apfelessig passt zu jedem Hauttyp, wende ihn zu Beginn nur vorsichtig an. Lass dieses Hausmittel bei der Hautpflege Routine werden.

Die Durchblutung der Haut wird angeregt, du siehst frisch aus. Beliebt ist Essig zudem beim Abnehmen. Apfelessig zeigt sich nicht nur im Haushalt, sondern auch im Beautybereich vielseitig.

Ihr möchtet keinen Tipp mehr verpassen? Dann meldet euch doch für die Briefe von Andrina.de an. Damit erhaltet ihr einmal im Monat einen virtuellen Brief von uns.

Dieser Artikel wird gesponsert von:   

*Dieser Artikel enthält Werbe-Links. Wenn du auf einen Link klickst und einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine kleine Provision.
Für dich verändert sich der Preis nicht.

Pusteblume
Latest posts by Pusteblume (see all)